Lavendel

 

Das Öl der Kommunikation

(Lavandula angustifolia, Blüte, Wasserdampfdestillation)

 

Lavendel ist ein enorm vielseitiges und entsprechend beliebtes Öl in der Aromatherapie. Es wirkt ausgleichend, lindert, beruhigt & entspannt...

 

 

Körperliche Wirkung: antibakteriell, antiviral, desinfizierend, antimykotisch, fiebersenkend, immunstimulierend, zellregenerierend, wundheilend, entzündungshemmend, schmerzlindernd, krampflösend, durchblutungs- & schlaffördernd, blutdruckregulierend & insektenabweisend

 

Geistige Wirkung: ausgleichend, angstlösend, aufbauend, beruhigend, antidepressiv, bei Erschöpfung anregend & erfrischend

 

 

Bewährte Anwendungsbereiche: 

  • ideal bei Insektenstichen & juckender Haut
  • bei Sonnenbrand/Verbrennungen (kleinere Verbrennungen sogar ungekühlt)
  • als Narbenpflege, bei Schwangerschaftsstreifen & zur Wundheilung
  • Vorbeugend & unterstützend bei Erkältungskrankheiten, Fieber & Ohrenschmerzen
  • bei erhöhtem Blutdruck, Durchblutungsstörungen & Nervenentzündungen
  • beruhigend bei Bauchkrämpfen & nervösen Magenschmerzen
  • für ruhige Nächte & erholsamen Schlaf (1-2 Tropfen aufs Kopfkissen träufeln)
  • Stress "wegspülen" (einige Tropfen ins Badewasser - beruhigt den Geist & lindert Hautirritationen, Muskelverspannungen & Menstruationsbeschwerden)
  • bei Angststörungen, Traumata & inneren Blockaden
  • bei leichten bis mittelschweren Depressionen
  • fördert emotionale Ehrlichkeit & offene Kommunikation von tiefen Gefühlen
  • und vieles mehr...

 

Anwendungsarten:

 

           Detaillierte Erklärung unter Anwendungsarten...

 

 

Eignet sich in Kombination mit:

  • Weihrauch & Teebaum zur Unterstützung der Wundheilung/bei Hautproblemen (z.B. Ekzemen) 
    praktisch im Alltag: alle 3 Öle verdünnt mit Kokos- oder Olivenöl als Spray oder Roll-On verwenden

  • PfefferminzeZitrone bei Allergieproblemen (in Kapsel einnehmen, z.B. bei Heuschnupfen)

 

Keine Nebenwirkungen bekannt.