Teebaum

 

Das Öl der energetischen Abgrenzung

(Melaleuca alternifolia, Nadeln, Wasserdampfdestillation)

 

Fördert körperliche & geistige Heilung von Wunden, negativen Beziehungen & Situationen, die uns unnötig Kraft & Energie kosten...

 

 

Körperliche Wirkung: antibakteriell, antiviral, stark desinfizierend, antiparasitär, antimykotisch, juckreizstillend, immunstimulierend, hautregenerierend, wundheilend, entzündungshemmend, schmerzlindernd, abschwellend, durchblutungsfördernd, schleimlösend, insektenabweisend

 

Geistige Wirkung: stabilisierend, vitalisierend

 

 

Bewährte Anwendungsbereiche: 

  • für die Mundpflege - Zahnfleischentzündungen, Aphten, Mundgeruch...
  • eignet sich bei Insektenstichen & juckender Haut
  • zur Unterstützung der Wundheilung & bei Hautproblemen (Ekzemen, Akne etc.)
  • bei Infektionen & entzündeten Wunden
  • unterstützend bei Fuss-, Vaginalpilz
  • für gesunde Hand- & Fussnägel (kann unverdünnt aufgetragen werden)
  • zur Behandlung von Kopfläusen
  • zur Linderung von Beschwerden der Atemwege (Allergien, Bronchitis, Erkältungen, Husten, Grippe)
  • zur Stärkung des Immunsystems
  • für gesunde Kopfhaut & Haare (mit Shampoo/Spülung anwenden)
  • zum Wahren von persönlichen Grenzen: hilfreich, wenn andere meine Zeit, Kraft, Energie oder Talente ausnutzen
  • für sich selbst einstehen & sich nicht mehr für die Probleme anderer verantwortlich fühlen
  • fördert gesunde Beziehungen & Verbindungen & regt die Lebenskraft an
     

 Anwendungsarten:

 

           Detaillierte Erklärung unter Anwendungsarten...

 

 

Eignet sich in Kombination mit:

  • Lavendel & Weihrauch zur Unterstützung der Wundheilung/bei Hautproblemen (z.B. Ekzemen) 
    praktisch im Alltag: alle 3 Öle verdünnt mit Kokosöl als Spray oder Roll-On verwenden
 

Wichtig: Teebaum immer sehr frisch verwenden - er oxidiert rasch und kann dadurch hautreizend wirken!